Die Auvergne ist eine historische, französische Region im Zentrum des Landes. Das größtenteils ländlich geprägte und bergige Gebiet bietet ausgedehnte Wälder und ruhende Vulkane. Den zahlreichen natürlichen Thermalquellen verdankt die Region namenhafte Kurorte.

Auch dieses „aktive Wasser“ stammt aus den alten Vulkanen der Region. Es ist besonders reich an Calcium und Silika.

Es kann helfen gereizte und entzündliche Haut zu beruhigen und den Heilungsprozess durch die Stimulation des Leptin-Genrezeptors zu fördern.

Außerdem kann es sich positiv auf die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut auswirken und ist in der Lage an Keratin zu binden, um Haut, Haare und Nägel zu stärken.

Darüber hinaus kann die Bildung von freien Radikalen reduziert werden, damit können Zellen und Gewebe vor Umwelteinflüssen & Aggressionen (z. B. Luftverschmutzung) geschützt werden.